AGB's


ALLGEMEINE VERTRAGSBEDINGUNGEN

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen sind integrierender Bestandteil des Vertrages zwischen Active Dreams & Bergführer Weissmies, 3910 Saas-Grund und dem Kurs-/Reiseteilnehmer.

Unter Vorbehalt anderer schriftlicher Abmachungen sind Rechte und Pflichten mit diesen Angaben geregelt. Bei Reisearrangements von anderen Veranstaltern gelten deren Bedingungen.

Active Dreams & Bergführer Weissmies Saas-Grund ist eine Werbeplattform, wo Bergführer und Wanderleiter ihre Angebote anbieten. 

 

Jeder Bergführer/Wanderleiter ist für seine Angebote selbst in vollem Umfang verantwortlich.

 

Anmeldung

Die Anmeldung hat so früh als möglich, spätestens aber 20 Tage vor Kursbeginn an den verantwortlichen Bergführer/Wanderleiter zu erfolgen. Die Anmeldung ist schriftlich per Brief oder E-Mail zu tätigen. Kurzfristige Anmeldungen sind auf Anfrage hin möglich, aber nicht gewährleistet, da viele Kurse in kleinen, genau festgelegten Gruppengrössen durchgeführt werden. Ihre Anmeldung (auch telefonisch) ist verbindlich.


Umgehend nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung und die Angaben zur Bezahlung der Einschreibe-/Vermittlungsgebühr. So bald die Durchführung der gewünschten Tour gesichert ist, erhalten Sie vom verantwortlichen Bergführer/Wanderleiter alle weitere Informationen (Rechnung des Restbetrages, Ausrüstungsliste, Detailprogramm) übermittelt. Sie haben so immer einen direkten Ansprechpartner.

 

Unsere Bergführer/Wanderleiter organisieren die Touren nach folgenden Bestimmungen:

 

Rücktrittsbedingungen /Kursabbruch

Bei Nichtteilnahme werden Ihnen folgende Kosten verrechnet:

Bis 30 Tage vor Kursbeginn: CHF 100.–

29 – 10 Tage: 50% des Kursbetrages

9 – 0 Tage: 80% des Kursbetrages

In jedem Fall verrechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von CHF 100.–

Bei Auslandtouren gelten die Annullaitons-Bedingungen unserer Partner-Organisationen. In der Regel werden bei Auslandreisen bei Absagen bis 30 Tage vor Reisebeginn 100% der Kosten verrechnet.

 

Annullationsversicherung 

Der Abschluss einer Annullationsversicherung ist obligatorisch. Für den Abschluss einer solchen Versicherung ist der Teilnehmer selbst verantwortlich. Auf Wunsch stellt Ihnen der Bergführer die notwendigen Unterlagen zu. Eine gute Annullationsversicherung erspart Ihnen bei Bedarf viel Ärger.

 

Kursänderung / Kursabsage  

Die Kurse werden aus Wettergründen nicht abgesagt. Falls notwendig, ist der Bergführer bestrebt, sinnvolle Ausweichtouren durchzuführen. Programmänderungen sind in solchen Fällen zu akzeptieren und evtl. Mehrkosten sind von den Teilnehmern zu bezahlen. Über Kursänderungen und Kursabbruch entscheidet einzig der verantwortliche Bergführer.

Die Kursleitung behält sich das Recht vor, bei ungenügender Teilnehmerzahl oder anderen Umständen einen Kurs kurz-fristig abzusagen. In diesem Fall ist der Organisator bemüht, ein gleichwertiges Ersatzprogramm vorzuschlagen. Bei Nichtdurchführung wird der einbezahlte Betrag vollumfänglich rückvergütet. Andere Forderungen hat der Teilnehmer nicht.

Bei ungenügender Teilnehmerzahl bei Kursen von 4 und mehr Tagen behält sich der Bergführer das Recht vor, die Kursdauer um 1 Tag zu kürzen.
Bei einzelnen Tourenwochen wird mit anderen Schweizer Bergsportschulen zusammen gearbeitet.

 

Versicherung 

Versicherungsschutz (Unfall, Krankheit, Haftpflicht, Rettungskosten) ist Sache des Teilnehmers. Wir empfehlen ihnen, die Versicherungsleistungen dahin zu überprüfen und evtl zu ergänzen, dass auch das Bergsteigerrisiko sowie Bergungs- und Rettungskosten gedeckt sind. Wir empfehlen die Gönnerkarte der Air Zermatt oder Schweiz. Rettungsflugwacht (Anmeldeformular bei uns erhältlich).

 

Haftung 

Bei Verlusten, Beschädigung, Unglücksfällen oder sonstigen Schäden lehnen die Active Dreams Bergführer Weissmies und die Bergführer/Wanderleiter jede Haftung ab. Die Teilnahme an unseren Touren erfolgt auf eigene Gefahr.

Durch ihre Anmeldung anerkennen Sie, dass man beim Bergsteigen und ähnlichen Anlässen Gefahren ausgesetzt ist, die bei bestem Willen und Können nicht vorausgesehen werden können. Durch die Anmeldung verzichtet der Teilnehmer auf jegliche Forderungen von Schadenersatz oder anderen Ansprüchen gegenüber Active Dreams Bergführer Weissmies. 

Für Mängel und Schäden betreffend Organisation und auf der Tour kann nur der ausführende Bergführer verantwortlich gemacht werden. Bei Streitfällen sind ausschliesslich Schweizer Gerichte zuständig. Gerichtsstand ist Visp.

 

Reklamationen

Sind jeweils unverzüglich vor Ort dem verantwortlichen Bergführer oder Leiter zu melden, damit an Ort und Stelle eine Lösung gefunden wird. Auf später gemeldete Mängel kann nicht mehr eingegangen werden. 

Reklamationen haben immer schriftlich zu erfolgen.

 

Leistungen

Bei jedem Kurs sind die erbrachten Leistungen klar angegeben. Die benutzten Abkürzungen bedeuten:

 

BF: alle Kosten des Bergführers (Lohn, Transporte, Verpflegung, Spesen) sind inbegriffen.

HP: Nachtessen, Übernachtung, Frühstück und Marschtee sind inbegriffen

VP: wie HP, zusätzlich Mittagessen

weekend: Wochenendtour 2 Tage

weekend plus: verlängerte Wochenendtour 3 Tage

hut-to-hut: mehrtägige Tour, von Hütte zu Hütte

hut-to-top: mehrtägige Tour, von Hütte zu Gipfel

 

Besondere Leistungen sind jeweils beim betreffenden Kurs aufgeführt.

Die Preise gelten für Mitglieder eines Alpenclubs/(SAC, DAV, OEAV, u.a.). Nicht-Mitgliedern wird pro Übernachtung ein Mehrpreis von max. CHF 10.– verrechnet, sofern in solchen Hütten übernachtet und dies uns in Rechnung gestellt wird.

 

Verschiedenes

Bei Auslandtouren gelten besondere Bestimmungen. Bei Versäumnissen Dritter wird keine Haftung übernommen. Preisänderungen aufgrund zum Zeitpunkt des Programms nicht bekannter Faktoren bleiben vorbehalten.

Die Preisangaben in Euro wurden auf Grund eines bestimmten Kurses festgesetzt. Bei grösseren Kursschwankungen behält sich der Organisator Preisanpassungen in Euro ausdrücklich vor.

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen sind integrierender Bestandteil des Vertrages zwischen Active Dreams & Bergführer Weissmies, 3910 Saas-Grund und dem Kurs-/Reiseteilnehmer.

Unter Vorbehalt anderer schriftlicher Abmachungen sind Rechte und Pflichten mit diesen Angaben geregelt. Bei Reisearrangements von anderen Veranstaltern gelten deren Bedingungen.

Active Dreams & Bergführer Weissmies Saas-Grund ist eine Werbeplattform, wo Bergführer und Wanderleiter ihre Angebote anbieten. 

 

Jeder Bergführer/Wanderleiter ist für seine Angebote selbst in vollem Umfang verantwortlich.

 

Anmeldung

Die Anmeldung hat so früh als möglich, spätestens aber 20 Tage vor Kursbeginn an den verantwortlichen Bergführer/Wanderleiter zu erfolgen. Die Anmeldung ist schriftlich per Brief oder E-Mail zu tätigen. Kurzfristige Anmeldungen sind auf Anfrage hin möglich, aber nicht gewährleistet, da viele Kurse in kleinen, genau festgelegten Gruppengrössen durchgeführt werden. Ihre Anmeldung (auch telefonisch) ist verbindlich.


Umgehend nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung und die Angaben zur Bezahlung der Einschreibe-/Vermittlungsgebühr. So bald die Durchführung der gewünschten Tour gesichert ist, erhalten Sie vom verantwortlichen Bergführer/Wanderleiter alle weitere Informationen (Rechnung des Restbetrages, Ausrüstungsliste, Detailprogramm) übermittelt. Sie haben so immer einen direkten Ansprechpartner.Unsere Bergführer/Wanderleiter organisieren die Touren nach folgenden Bestimmungen:Rücktrittsbedingungen /Kursabbruch Bei Nichtteilnahme werden Ihnen folgende Kosten verrechnet:

Bis 30 Tage vor Kursbeginn: CHF 100.–

29 – 10 Tage: 50% des Kursbetrages

9 – 0 Tage: 80% des Kursbetrages

In jedem Fall verrechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von CHF 100.–

 

Annullationsversicherung 

Der Abschluss einer Annullationsversicherung ist obligatorisch. Für den Abschluss einer solchen Versicherung ist der Teilnehmer selbst verantwortlich. Auf Wunsch stellt Ihnen der Bergführer die notwendigen Unterlagen zu. Eine gute Annullationsversicherung erspart Ihnen bei Bedarf viel Ärger.

Hier können Sie Ihre Annullationsversicherung direkt abschliessen: www.elvia.ch. Es ist wichtig, dass Ihre Versicherung innert 8 Tagen nach Anmeldung abgeschlossen wird.

 

Kursänderung / Kursabsage  

Die Kurse werden aus Wettergründen nicht abgesagt. Falls notwendig, ist der Bergführer bestrebt, sinnvolle Ausweichtouren durchzuführen. Programmänderungen sind in solchen Fällen zu akzeptieren und evtl. Mehrkosten sind von den Teilnehmern zu bezahlen. Über Kursänderungen und Kursabbruch entscheidet einzig der verantwortliche Bergführer.

Die Kursleitung behält sich das Recht vor, bei ungenügender Teilnehmerzahl oder anderen Umständen einen Kurs kurz-fristig abzusagen. In diesem Fall ist der Organisator bemüht, ein gleichwertiges Ersatzprogramm vorzuschlagen. Bei Nichtdurchführung wird der einbezahlte Betrag vollumfänglich rückvergütet. Andere Forderungen hat der Teilnehmer nicht.

Bei ungenügender Teilnehmerzahl bei Kursen von 4 und mehr Tagen behält sich der Bergführer das Recht vor, die Kursdauer um 1 Tag zu kürzen.
Bei einzelnen Tourenwochen wird mit anderen Schweizer Bergsportschulen zusammen gearbeitet. 

VersicherungVersicherungsschutz (Unfall, Krankheit, Haftpflicht, Rettungskosten) ist Sache des Teilnehmers. Wir empfehlen ihnen, die Versicherungsleistungen dahin zu überprüfen und evtl zu ergänzen, dass auch das Bergsteigerrisiko sowie Bergungs- und Rettungskosten gedeckt sind. Wir empfehlen die Gönnerkarte der Air Zermatt oder Schweiz. Rettungsflugwacht (Anmeldeformular bei uns erhältlich).

 

Haftung Bei Verlusten, Beschädigung, Unglücksfällen oder sonstigen Schäden lehnen die Active Dreams Bergführer Weissmies und die Bergführer/Wanderleiter jede Haftung ab. Die Teilnahme an unseren Touren erfolgt auf eigene Gefahr.

Durch ihre Anmeldung anerkennen Sie, dass man beim Bergsteigen und ähnlichen Anlässen Gefahren ausgesetzt ist, die bei bestem Willen und Können nicht vorausgesehen werden können. Durch die Anmeldung verzichtet der Teilnehmer auf jegliche Forderungen von Schadenersatz oder anderen Ansprüchen gegenüber Active Dreams Bergführer Weissmies. 

Für Mängel und Schäden betreffend Organisation und auf der Tour kann nur der ausführende Bergführer verantwortlich gemacht werden. Bei Streitfällen sind ausschliesslich Schweizer Gerichte zuständig. Gerichtsstand ist Visp.Reklamationen Sind jeweils unverzüglich vor Ort dem verantwortlichen Bergführer oder Leiter zu melden, damit an Ort und Stelle eine Lösung gefunden wird. Auf später gemeldete Mängel kann nicht mehr eingegangen werden. 

Reklamationen haben immer schriftlich zu erfolgen.Leistungen Bei jedem Kurs sind die erbrachten Leistungen klar angegeben. Die benutzten Abkürzungen bedeuten:

 

BF: alle Kosten des Bergführers (Lohn, Transporte, Verpflegung, Spesen) sind inbegriffen.

HP: Nachtessen, Übernachtung, Frühstück und Marschtee sind inbegriffen

VP: wie HP, zusätzlich Mittagessen

weekend: Wochenendtour 2 Tage

weekend plus: verlängerte Wochenendtour 3 Tage

hut-to-hut: mehrtägige Tour, von Hütte zu Hütte

hut-to-top: mehrtägige Tour, von Hütte zu Gipfel

 

Besondere Leistungen sind jeweils beim betreffenden Kurs aufgeführt.

Die Preise gelten für Mitglieder eines Alpenclubs/(SAC, DAV, OEAV, u.a.). Nicht-Mitgliedern wird pro Übernachtung ein Mehrpreis von max. CHF 10.– verrechnet, sofern in solchen Hütten übernachtet und dies uns in Rechnung gestellt wird.

 

Verschiedenes Bei Auslandtouren gelten besondere Bestimmungen. Bei Versäumnissen Dritter wird keine Haftung übernommen. Preisänderungen aufgrund zum Zeitpunkt des Programms nicht bekannter Faktoren bleiben vorbehalten.

Die Preisangaben in Euro wurden auf Grund eines bestimmten Kurses festgesetzt. Bei grösseren Kursschwankungen behält sich der Organisator Preisanpassungen in Euro ausdrücklich vor.