Ausrüstung


Sommer

Ausrüstungsliste Sommer Diese Ausrüstungsliste soll helfen, dass man das Wichtigste nicht vergisst und trotzdem einen nicht allzu schweren Rucksack zu tragen hat. Einerseits ist eine zweckmässige und vollständige Ausrüstung wichtig, anderseits ist geringes Gewicht auch ein Sicherheitsaspekt. Ein leichter Rucksack erhöht den Erlebniswert deutlich. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den zuständigen Tourenleiter / Bergführer.

Allgemein - mittelgrosser Rucksack (35-40 Liter) - feste, wasserdichte Bergschuhe (steigeisenfest) - Stirnlampe - Taschenmesser - Halbtax-Abo - Ausweis SAC, DAV - evt. persönliche Medikamente - Kleinapotheke Technische Ausrüstung Hochtouren / Gletschertrekking - Pickel (60 – 80 cm) - Steigeisen mit Antistoll (obligatorisch) - Anseilgurt - HMS-Karabiner - Reepschnur 6mm (4-5m) falls vorhanden - Teleskopstöcke (empfohlen)

 

Technische Ausrüstung Klettern - Anseilgurt - Kletterhelm - Kletterfinken / Kletterschuhe - Selbstsicherungsschlinge - HMS-Karabiner - wenn vorhanden Express-Sets, Schlingen - Abseil-Gerät (Achter o.a.)

 

Technische Ausrüstung Klettersteige - Anseilgurt mit HMS-Karabiner - Klettersteig-Set (keine selbst gebastelten Schlingen!!) - Kletterhelm - Klettersteighandschuhe (empfohlen) - Bandschlinge 60 cm (wenn vorhanden) Bekleidung - lange, wetterfeste Hosen - evtl. Sturmhose zum Überziehen - wetterfeste Jacke - Mütze - warme Handschuhe - Ersatz-Handschuhe - Thermo-Unterwäsche - Socken - Fleece-Hemd oder Fleece-Pulli - Faser-Pullover - Ersatzwäsche* / Trainer für Hütte Diverses 

- Sonnenbrille - Lippen- und Hautschutzcreme - Thermosflasche / Trinkflasche - leichter Tagesproviant * - Toilettenartikel * - Seiden-Innenschlafsack * sich auf das Notwendigste beschränken Bei Touren ins Ausland - ID oder Pass - Reisegeld in Fremdwährung (Euro) Fakultativ - Fotoapparat, Filme, Gebietskarten, Lektüre Verpflegung Bei der Zwischenverpflegung unbedingt nur wenig mitnehmen. Sie können in den Hütten den Proviant ergänzen.

 

Winter

folgt