Monte Rosa-Light

4-Tagestour mit Margeritha-Hütte und Monte Rosa Hütte


Das Monte-Rosa-Massiv ist eine eindrückliche Bergkette, zählt sicher zu den imposantesten Gipfelgruppen in den Alpen. Wer nicht "Gipfelsammler" ist muss nicht unbedingt auf jedem Gipfel stehen, aber einmal dieses Bergmassiv mit eigenen Füssen zu betreten und der höchsten Hütte der Alpen, der Margerita-Hütte einen Besuch abzustatten, ist doch ein Wunsch vieler. Dieses Angebot bietet einen technisch einfachen  Zugang, wir erleben das Hochgebirge. Und im Abstieg haben wir noch die Möglichkeit, in der neuen,  wunderschönen Monte-Rosa-Hütte zu übernachten. 
Der Tour-Ablauf ist optimal gestaltet, also eine Genuss-Tour für alle.
Da die Tour technisch einfach ist, es sind nirgends schwierige Passagen zu begehen, kann ein Bergführer gut 4-5 Personen führen.

Mo. Treffpunkt, Brig Bahnhhof (Haupteingang), Fahrt nach Domodossola, ein 
Kleinbus bringt uns nach Alagna. Schon diese Fahrt hat italienisches Ambiente.
Von Alagna bringt uns eine Seilbahn zur Punta Indren, 3000, von hier erreichen wir gemütlich die wunderschöne Mantova-Hütte 3440 , 1.30 Std.
Di. Etwas Akklimatisation ist schon wichtig. Heute steigen wir auf die Vincent-Pyramide 4213, ein technischer sehr einfacher Gipfel, landschaftlich grossartig.
3 Std. Abstieg zurück zur Mantova-Hütte oder Gnifetti-Hütte.
Mi. Früh gehts los. Wir steigen zum Lisjoch 4151 und erreichen in 4-5 Stunden die imposate Margerita-Hütte 4554. Sie steht auf dem Gipfel der Punta Gnifetti.
Ausblick gewaltig, Eindruck unvergesslich. Im Abstieg steigen wir noch auf die Zumsteinspitze 4563, 30 Min.
Jetzt folgt eine Gletschertour der eindrücklichen Art. Der Abstieg über den Grenzgletscher zur neuen Monte-Rosa-Hütte ist sehr eindrücklich. Technisch eher einfach, aber die Eisformationen und Spalten sind eindrücklich, ca. 4 Std.
Uebernachtung in der neuen Monte-Rosa-Hütte SAC 2950.
Do. Nach einem gemütlichen Frühstück starten wir zur eindrücklichen Gletschertour über den Gornergletscher. Wir erreichen Rotenboden über einen schönen Wanderweg. Mit Zug ins Tal nach Zermatt, ca. 4-5 Std.

Anforderungen:  technisch leicht, Kondition leicht -mittel 

Angebot von Beat:
bei 4 Teiln. pro Person CHF 930.-
bei 3 Teiln. pro Person CHF 1095.-


Leistungen: alle Bergführerkosten, Transport Domodossola-Alagna,
3x HP, inkl. Ausrüstung und Geschenk
Nicht inbegriffen: Seilbahnen, Zug nach Domodossola, Zug Zermatt
Anmeldung: beat.burgener@weissmies.ch

Daten 2019: 
Do 04.07. - So 07.07.  / Mo 15.07. - Do 18.07.

Mo 5.08. - Do 08.08.  /  Mo 26.08. - Do 29.08.

 

Bei gleichzeitiger Anmeldung von 3 oder 4 Personen Datum nach Wunsch möglich.

 

Die Hütten sind immer stark gebucht und darum ist für diese Tour  eine frühe Anmeldung wichtig.

Leistungen:  Alle Kosten BF, 3x Hütte HP, Tourentee, Welcome-Drink
                   inkl. Transport Domodossola - Alagna
                   Service-plus: auf Wunsch inkl. Ausrüstung (Anseilgurt, Steigeisen,
                   Pickel, Stock) 

Nicht inbegriffen: Zug Brig Domodossola, Seilbahnen,  Zug Rotenboden - Zermatt, Getränke.