Marokko

MAROKKO ATLAS TREKKING


Dieses Trekking in den östlichen Hohen Atlas hat schon viele begeistert. Die Abgeschiedenheit, der Kontakt mit der einheimischen Berber-Bevölkerung, die prächtigen Wanderungen mit den eindrücklichen Zeltplätzen bieten Wander- und Kulturgenuss pur. Abseits von Hektik und Trubel der Städte bewegen wir uns in einer anderen Welt. Der Höhepunkt ist die lange, aber einfache Besteigung des MGhoun 4068. Von hier geniesst man die besten Ausblicke auf die nördliche Sahara. Der Besuch von Marrakesch, die Stadt aus 1001-Nacht, ist immer ein eindrückliches Erlebnis.

 

Programm

1. Tag Treffpunkt Bahnhof Brig, Transfer Flughafen Malpensa, Flug nach Marrakesch, Hotel****, Stadtbummel / Je nach Flugsituation ist der Abflug auch ab Genf möglich.

2. TagFahrt nach Azilal/ Arous. Beladen der Maultiere, Einlauftour von 3 Std nach Tafanfant, Zeltplatz /Grotte

3. Tag Wanderung ins Valléé des Ait Bouly, 4-5 Std.Unterkunft in einer einfachen, gemütlichen Herberge. Besichtigung alter Berber-Siedlungen.

4. Tag Wandern im Tal von Rougolt. Der Weg zieht vorbei an den typischen, markanten Lehmhäusern, umrahnt von Korn- und Maisfeldern. Die Ernst ist im Gang und wir können die Einheimischen bei ihrer täglichen Arbeit beobachten.

Zeltlager in einer Grotte. 6-7 Std.

5. Tag Rougoltpass 2900, Assdram-Pass und weiter  zur Hochebene von Taghkadit 3000, Zeltplatz in einer eindrücklichen Landschaftskulisse, 6 Std.

6. Tag Heute (fakultative) Besteigung des MGhoun 4068. Technische einfache, landschaftlich grossartige Tour mit Blick in die Sahara, 7-8 Std.

7. Tag Über den Pass von Amsrik 3200 und Tarkedit ca. 3500 erreichen wir die "Hochalp" von Arous. An diesem wunderschönen, stillen Ort errichten wir letztmals die Zelte.

8. Tag Wenig anstrengend und immer leicht absteigend erreichen wir das Vallée Heureuse mit dem Dorf Imelgha. Dies ist der Heimatort unserer Begleiter. Hier erleben wir  in einer einfachen, gemütlichen Herberge marokkanische Gastfreundschaft. Die Umgebung lädt zu Spaziergängen ein, Besichtigung einer Kooperative und eines alten Kornspeichers, 5-6 Std.

9. Tag Rückfahrt nach Marrakesch, Hotel****, Stadtbummel

10. Tag Stadtbesichtigung mit Kutsche; Jardin majorelle, Menara, Gräber Sadi, geführte Tour durch die Souks, Nachmittag zur freien Verfügung, Gemütiches Abschluss-Nachtessen

11. Tag Transfer zum Flughafen, Rückflug nach Milano, Transfer nach Brig

 

 

Datum: 15.- 24. Okt. 2018  Organisation / Anmeldung: Beat Burgener

 

Preise:

6 – 8 Teilnehmer CHF 1590.–   plus Flug ab CHF 350.– (inkl. Taxen)

9 – 12 Teilnehmer CHF 1390.–  plus Flug ab CHF 350.– (inkl. Taxen)

Leistungen: Leitung durch active dreams Weissmies, Linienflug, Hotel****, Zelt, Herberge, VP während der Tour, alle Transfers, Transporte in Marokko,

Träger, Maultiere, Stadbesichtigung mit Kutsche, Eintritte.

Nicht inbegriffen: Anreise /Rückreise zum Flughafen Milano / Genf / Abschluss-Nachtessen in Marrakesch.

Service-plus: die Teilnehmer erhalten eine robuste Trekkingtasche, ca. 100 Liter, auf Wunsch Schlafsack / Matte günstig zu mieten